Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

-

  Aktuell!! 

Im Augenblick können keine Veranstaltungen stattfinden. Wir planen für den 6.Mai eine Online-Veranstaltung per Zoom, um das Vereinsleben in Gang zu halten. Nähere Info folgen in Kürze.

  - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - -

Neu!

Unter der Rubrik "Corona-Extra" erscheinen kleine Beiträge, die für unsere Mitglieder und Freunde von Interesse sein könnten:

Neu eingestellt wurde nach dem Beitrag über Dampflokomotiven in Rheine (11/2020):

Bundeswehr und  Recht (1/2021)

Ein neuer Beitrag soll an die Ausrufung des Deutschen Kaiserreiches vor 150 Jahren am 18.1.1871 erinnern.

 

Neu!

Ein Kamerad schickte uns einen You-Tube-Link über seine Wehrdienstzeit in Gellendorf und Leese 1967/8

zum Link

- - - - - - - - - - - -

Bitte teilen Sie Änderungen Ihrer Anschrift zeitnah Kamerad Müssig mit!


neu: Truppen in Europa

Die Nachrichtenecke präsentiert ausgewählte Informationen zur Sicherheitspolitik und Bundeswehr.


 Gesellschaft für Sicherheitspolitik-Sektion Rheine

Hier finden sie die Zugänge zu aktuellen

Online -Veranstaltungen der GSP

im Januar 2021

 Ein umfangreiches Online-Angebot bietet der Newsletter der GSP


 

 


Blick ins Archiv

In Manöverzeitungen konnten die Soldaten ihren Humor unter Beweis stellen, wie hier bei der ehemaligen 5./InstBtl 120

Der Aufbau des Archivs macht Fortschritte. Über 4000 Dokumente des InstKdo 1, der InstBtle 110 und 120 und zum Teil auch des Nschkdo 1 und LogRgt 11 sind gesichtet und gesichert.Die redaktionelle Aufbereitung ist in Arbeit.

 Blickpunkt

 

Der FAUN 908 Zehntonner war bis in die 70er Jahre ein Arbeitspferd der Nachschubtruppe. Von einem Kameraden erhielten wir Ansichten aus seiner Wehrdienstzeit beim Transportbataillon 170 um 1970.Weitere Fotos


 

Kontakt zum Webmaster

xd300@hotmail.de

Jürgen Dreifke

 

 

 

 

 

Truppenteile in Rheine im Jahre 1984 auf der Titelseite der Standortchronik

hg. vom VKK 333

 

von l.nach r.:

 Materialdepot Rheine, Instandsetzungsbataillon 120, Nachschubkommando 1*, Verteidigungskreiskommando 333, Jagdbombergeschwader 36 Heeresfliegertransportregiment 15, Flugabwehrraketenstaffel 223 (NL)

 *das zum Kommando gehörende Nachschubataillon 110 und Transportbataillon 170 sind nicht dargestellt

 

 

Geschichte der Garnison Rheine

 

Über die Anfänge der Garnison ein Erinnerungsbericht des ehemaligen Stadtdirektors Alfons Mainka:

Entstehung

Einen grundlegenden Überblick über die Einheiten am Standort bis zum Ende der 90er Jahre gibt Dietrich Meiss in "40 Jahre Standort Rheine":

40 Jahre

Über den Widerstand gegen die Standortschließung:

Protest 16.1.2012

 

MV Zapfenstreich über Schließung

Lokalpolitik auf verlorenem Posten

 

Ein Auszug aus der Übersicht über die Geschichte der Nachschubverbände in:

Kurzchronik der Nachschubverbände in Rheine

 

Standorte von Truppenteilen in Rheine gegen Ende der 90er Jahre. Das Original der Karte befindet sich in unserem Traditionsraum.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?